H e i l p r a k t i k e r i n

 

Heike Fischer

 

 

Kinesiologie

Der Begriff "Kinesiologie" leitet sich ab von den grichischen Bezeichnungen "kinesis" = Bewegung und "logos" = Lehre.

Es handelt sich dabei um eine körpereigene Feedback-Methode, mit deren Hilfe Organ- und Energiezustände analysiert und durch verschiedene Korrekturmethoden harmonisiert werden können.

Ich arbeite insbesondere mit der Einhand-Rute, um z.B. Allergene, naturheilkundliche Mittel und ihre individuelle Dosierung, Störfelder etc. auszutesten.